Silvester in Neuseeland: Was tun zum Jahreswechsel?
Silvester in Neuseeland: Was tun zum Jahreswechsel? Work and Travel in Neuseeland
Silvester in Neuseeland: Was tun zum Jahreswechsel? Work and Travel in Neuseeland
Tutorial

Silvester in Neuseeland: Was tun zum Jahreswechsel?

So rutscht du am anderen Ende der Welt stilecht ins neue Jahr.

Die Sommermonate sind die beliebteste Reisezeit für Backpacker, um Neuseeland zu erkunden. Sommer in down under heiβt dabei aber auch, dass man Silvester am anderen Ende der Welt verbringt, fernab von Freunden und Familie.

Traurig sein musst du deswegen aber nicht. Die Kiwis verbringen die Festtage auf ganz besondere Weise, und du kannst mittendrin mit ihnen feiern! Und das Beste? In Neuseeland gehörst du zu den ersten Menschen überhaupt, die weltweit das neue Jahr begrüβen dürfen.

Wo du am besten feiern kannst und was du alles brauchst, um das Heimweh fernzuhalten? Wir verraten es dir!

Na dann… Einen guten Rutsch!

Intro

Work and Travel Neuseeland Story
Silvester am Strand

Hui! Ohne groß ins Detail zu gehen: Silvester am Strand war für uns definitiv ein etwas anderes Erlebnis. Besonders als Nils sich am Kuchen überfressen hat. Haha.

Aber hey, wer kann bei Carrot Cake schon widerstehen?

- Team KiwiQuest

Step 1 - Silvester Kiwi Style

Feuerwerk Galore in der Großstadt, Music Festival oder Party unterm Sternenhimmel am Strand? In Neuseeland kannst du Silvester auf ganz unterschiedliche Weise feiern. Ob laut oder leise bleibt allein dir überlassen.

Typische Bräuche der Kiwis

Knallen und Böllern bis zum Umfallen geht an Silvester in Neuseeland leider nicht. Bei den tropischen Temperaturen zum Jahreswechsel ist das Risiko für Waldbrände viel zu hoch. Auf Spaß verzichten tun die Kiwis aber nicht. Gefeiert wird hier trotzdem bis zum Morgengrauen.

Anmerkung:
Silvester ohne Feuerwerk?

Ganz ohne Feuerwerk geht es an Silvester natürlich nicht. Allerdings geht es in Neuseeland wesentlich zivilisierter zu. Das bunte Knallspektakel am Himmel wird jeweils von den örtlichen Gemeinden und im Rahmen der zahlreichen Festivals im ganzen Land ausgerichtet. Du kommst also trotzdem auf deine Kosten.

Step 2 - Silvester in der Großstadt

Wenn du es an Silvester so richtig krachen lassen willst, kommst du nicht an Metropolen wie Auckland, Wellington oder Christchurch vorbei. Hier geht’s am Jahreswechsel heiß her mit Feuerwerk und Parties in Clubs und Bars.

Anmerkung:
Auckland

Mit rund 1.5 Millionen Menschen ist Auckland die größte Metrople Neuseelands. Hier geht an Silvester voll die Post ab. Das Feuerwerk am Skytower, Aucklands Wahrzeichen, solltest du auf keinen Fall verpassen.

Und weil die erste Nacht des neuen Jahres etwas ganz besonderes ist, empfehlen wir im Anschluss den traditionellen New Years Eve Auckland Pub Crawl. Los gehts jedes Jahr in einem anderen Pub, also frag am besten in deinem Hostel nach genaueren Infos.

Anmerkung:
Wellington

Wellington ist die erste Hauptstadt der Welt, die ins neue Jahr startet. Hier wird eher etwas ruhiger gefeiert, mit Feuerwerkdisplays um 20 Uhr und Mitternacht. Außerdem laufen die ganze Nacht lokale Filme begleitet von Klängen des Wellington Orchesters.

Anmerkung:
Christchurch

Live Musik, Feuerwerk und magische Spells gibt es in Christchurch ab 21 Uhr im Hagley Park. Alles kostenlos, du brauchst nur eine Picknickdecke und gute Laune.

Anmerkung:
Queenstown

Die Partyhauptstadt Neuseelands lädt an Silvester zur kostenlosen Party am Lake Wakatipu ein. Hier gibts reichlich Nachtleben zu erkunden, Musik und natürlich ein Feuerwerk.

Anmerkung:
Gisborne

Nirgends begrüßt du das neue Jahr eher als in „Gizzy“. Hier kannst du beim Music Festival Rhythm & Vines so richtig die Sau raus lassen, bei ein paar Drinks im Pub die Einheimischen kennenlernen oder gechillt am Strand abhängen.

Step 3 - Silvester am Strand

Wenn dir das Groβstadtgetummel zu viel ist und du lieber mit Freunden die warme Sommerluft genieβen willst, dann mach es doch einfach wie die Kiwis und rutsch am Strand ans neue Jahr. Mal ehrlich, so schnell wird sich diese Chance nicht wieder bieten!

Anmerkung:
Gibts da was zu beachten?

In Neuseeland hast du in Sachen Strand wirklich die Qual der Wahl. Egal wo du bist, du wirst es nie weiter als 128 Kilometer bis zur Küste haben. Vielerorts ist es gerade mal eine halbe Stunde Fahrt.

Schnapp dir deinen Campervan oder dein Auto, hol dir ein paar Kisten Bier und such dir einen Platz zum Freedom Camping. So kannst du die Nacht getrost durchmachen und dich am nächsten Tag richtig ausschlafen, bevor du dich wieder ans Steuer setzen musst.

Alternativen zum Strand

Zurück zur Natur und Neuseeland pur erleben ist auch an Silvester eine tolle Idee. Wie wäre es mit einem Campingausflug im Nationalpark, einem Bush Walk durch die Gegend um die Waitomo Caves auf der Suche nach Glühwürmchen oder Sterne zählen hoch oben auf dem Mount Cook?

Step 4 - Music Festivals

Sommer, Sonne und Festivals. Der deutsche und neuseeländische Sommer nehmen sich da nicht viel. In Neuseeland hast du das Glück, dass Sommer und Silvester aufeinander treffen. So gibts die besten Festivals zum Jahreswechsel.

Anmerkung:
Gisborne: Rhythm and Vines

Das größte Festival findet in Gisborne auf der Nordinsel statt. Rhythm and Vines verspricht drei Tage lang Musik mit mehr als 100 internationalen und heimischen Akts und zieht jährlich rund 20,000 Partylöwen an. Ob Hip Hop, Dance, Rock oder R&B, hier ist für jeden Musikgeschmack das passende dabei.

Anmerkung:
Wanaka: Rhythm and Alps

Die kleine Schwester von Rhythm and Vines findet auf der Südinsel in Wanaka statt. Auch beim Rhythm & Alps sorgen etliche Top Acts über drei Tage lang für geile Stimmung.

Anmerkung:
Auckland: AUM

In der Nähe von Auckland kannst du mitten in einem Wildpark tagelang feiern und Kunst und Musik genießen. Das AUM Music and Arts Festival steht ganz im Zeichen des Miteinander und zieht groß und klein in seinen Bann.

Anmerkung:
Rotorua: GLO

In Rotorua feiern ebenfalls jung und alt zusammen, direkt am Ufer vom Lake Rotorua. GLO bietet tolle Musik, kulinarische Köstlichkeiten und ein tolles Feuerwerkspektakel. Schnapp dir eine Decke und einen Picknickorb und rutsch ganz gemütlich ins neue Jahr.

Hinter den Kulissen

Wenn du Festivals magst, die Tickets aber dein Budget sprengen, dann versuchs doch mal als Volunteer! Wenn du freiwillig auf einem der zahlreichen Events aushilfst, bist du kostenlos dabei, lernst eine Menge neuer Leute kennen und kriegst oftmals noch ein paar Freebies geschenkt.

Anmerkung:
Und was muss ich tun?

Festivals ziehen gerade an Silvester in Neuseeland Tausende von Partygängern an, die versorgt werden müssen. Vom Security Check über Abfallbeseitigung bis hin zu Event Management und Gastronomie werden etliche Aushilfen gesucht.

Anmerkung:
Und wie komm ich ran?

Am besten übers Internet. Schau dich auf den Seiten der einzelnen Festivals nach Jobangeboten um. Auch beim VolunteerNet werden oft Stellen ausgeschrieben. Mehr Infos bekommst du in unserem Tutorial zum Thema Arbeit in Neuseeland.

Step 5 - Lohnt Silvester in Neuseeland?

Silvester in Neuseeland feiern ist für viele Backpacker ein Traum. Allerdings wird manch einem gerade an den Feiertagen doch erst so richtig bewusst, was aus der Heimat doch fehlt.

Yay oder nay?

Während manche Backpacker Silvester in Neuseeland total genießen, bleiben andere total enttäuscht zurück. Fazit ist, die Kiwis feiern eben ein bisschen anders als wir. Was hat euch zum Jahreswechsel in down under am besten gefallen? Wir freuen uns euf eure Kommentare!

Voll super!

Work and Travel in Neuseeland

Sonne, Strand und Parties. Was will man mehr?

  • kostenlose Party am Strand
  • weltweit zuerst das neue Jahr begrüβen
  • mega Stimmung auf Festivals
  • extrem geile Feuerwerkdisplays

Weniger gut!

Work and Travel in Neuseeland

Teuer und ohne viel Tradition.

  • eigene Feuerwerke sind tabu
  • in kleinen Gemeinden ist eher tote Hose
  • Festivals kosten eine Menge Geld
  • Bleigieβen, Raclette und Co. sind Fehlanzeige
  • Dinner for One kennt keine Sau

Sonstiges - Vorbereitet in die Silvesterzeit

Frühzeitig Knallzeug für den Jahreswechsel kaufen, darum musst du dir keine Gedanken machen. Dennoch gibt es einiges zu beachten, denn Silvester fällt in Neuseeland mitten in die Sommerferien und da geht es im wahrsten Sinne des Wortes heiß her.

Planung ist wichtig

Wenn du die Silvesterzeit in vollen Zügen genieβen willst, solltest du unbedingt voraus planen. Hier sind unsere top Tipps, damit du nicht enttäuscht wirst:

  • Buche Hostels, Events und Campingplätze frühzeitig.
  • Checke Öffnungszeiten aller Attraktionen.
  • Vermeide Autofahren an den Feiertagen.

Oft gestellte Fragen

Was andere KiwiQuester so wissen wollten...

User-Frage:
Sind die Geschäfte an Silvester in Neuseeland geöffnet?

Ja, die meisten Geschäfte sind auch über Silvester in Neuseeland zumindest vorübergehend geöffnet. Das Ladenschlussgesetz ist in Neuseeland wesentlich lockerer als in Deutschland.

User-Frage:
Wie lange im Voraus sollte ich denn die Festivals buchen?

Am besten so früh wie möglich! Tickets sind für alle Events begrenzt und in der Regel spätestens ein paar Tage vor Beginn ausverkauft. Manchmal hast du Glück und bekommst auf TradeMe oder Facebook noch Tickets oder kannst mit jemandem tauschen.

User-Frage:
Ab wie viel Jahren darf ich in Neuseeland Alkohol kaufen?

In Neuseeland musst du 18 Jahre sein, um Alkohol zu kaufen und zu konsumieren. Bier, Wein und Cider bekommst du im Supermarkt, für alles andere musst du in spezielle Liquor Stores gehen und dort werden strikte Alterskontrollen durchgeführt. Als Backpacker solltest du immer deinen Reisepass dabei haben, denn der wird als einziges Dokument bei Ausländern akzeptiert, um dein Alter zu beweisen.

KiwiQuest Work and Travel in Neuseeland

Wir wünschen dir ein super Abenteuer!
Welcome to Team KiwiQuest!

Team KiwiQuest

Schreib ein Kommentar

Du musst Dich einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.