Autos und Camper kaufen - Work and Travel in Neuseeland | KiwiQuest.de
Autos & Camper für Work and Travel in Neuseeland kaufen Work and Travel in Neuseeland
Autos & Camper für Work and Travel in Neuseeland kaufen Work and Travel in Neuseeland
Angebot

Autos & Camper für Work and Travel in Neuseeland kaufen

Hochwertige Autos und Camper von lokalen Unternehmen in Neuseeland

1. Ausfüllen

Fülle das Formular aus.

2. Abschicken

Und fertig!
Alles Weitere gibt’s per Email.

Infos und Ablauf

Alle Infos zum Angebot gibt’s nochmal hier. Bei Fragen kannst du uns auch gerne schreiben.

Pfeil Mehr Infos zu Work and Travel in Neuseeland
  1. Highlights

    Travel Ready

    Dein Auto ist bei deiner Ankunft komplett abfahrbereit.
    Mehr Infos dazu

    Self-Contained

    Ab dem Medium Camper sind alle Modelle self-contained.
    Mehr Infos dazu

    Breakdown-Warranty

    Zusätzliche Sicherheit, falls etwas übersehen wurde.
    Mehr Infos dazu

    Buypack-Option

    Dein Rettungsnetz beim Auto-Verkauf in der Nebensaison.
    Mehr Infos dazu

    WOF & REG

    Aktueller Warrant of Fitness und Vehicle Registration.
    Mehr Infos dazu

    Trusted Companies

    Nur vertrauenswürdige und sichere Anbieter.
    Mehr Infos dazu
    User-Frage:
    Wie finde ich heraus, ob das Angebot zu mir passt?

    Das musst du am Ende natürlich immer selbst entscheiden.
    Generell haben wir in den letzten 5 Jahren aber folgendes festgestellt:

    Nein, das Angebot passt nicht zu dir, wenn...
    ... du Lust hast, dich selbst auf Neuseelands Automarkt zu stürzen und dies als Teil deiner Reise siehst. Das bedeutet, Angebote suchen und vergleichen, Preise verhandeln, Checks in Werkstätten machen lassen und dich generell mit dem Thema Gefahren und Fallen beim Autokauf in Neuseeland beschäftigen.

    Ja, das Angebot passt zu dir, wenn...
    ... du nach deiner Ankunft am liebsten direkt mit einem zuverlässigen Auto losfahren möchtest. Das bedeutet, du fühlst dich beim Thema Autosuche unsicher, kennst dich generell eher wenig mit Autos aus und möchtest lieber auf Nummer sicher gehen. Dann passt das Angebot wahrscheinlich sehr gut zu dir.

    Unsere Erfahrung?
    Wir selbst haben beide Wege mehrfach probiert. Der Autokauf auf eigene Faust ist in unseren Augen immer etwas stressig und geht für viele Backpacker arg nach hinten los. Trotzdem kann das ganze eine wertvolle Erfahrung sein.

  2. Bilder und Eindrücke

    Welches ist das perfekte Modell für dein Neuseeland-Abenteuer?

    Modell-Überblick

    Hier ein Überblick über die möglichen Modelle. Alle Modelle bieten (Schlaf)Platz für mindestens 2 Personen, eine komplette Ausstattung, alle Zertifizierungen, Sicherheits-Checks, Garantien und Ausrüstung für unterwegs.

    Budget Camper
    Light Camper
    Medium Camper Basic
    Medium Camper Plus
    Large Camper
    Custom Request

    Live-Eindrücke

    Bist du bereit für dein fahrendes Zuhause? Hier ein paar (beispielhafte) Bilder. Die letztendlichen Modelle können etwas abweichen, da die Mechaniker vor Ort natürlich immer mit den Autos arbeiten müssen, die verfügbar sind.

    Autos und Camper in Neuseeland kaufen work and travel
    Beispielbild - Modell: Light Camper (Infos beachten)
    Autos und Camper in Neuseeland kaufen work and travel
    Beispielbild - Modell: Light Camper (Infos beachten)
    Autos und Camper in Neuseeland kaufen work and travel
    Beispielbild - Modell: Medium Camper (Infos beachten)
    Beispielbild - Modell: Medium Camper (Infos beachten)
    Autos und Camper in Neuseeland kaufen work and travel
    Beispielbild - Modell: Large Camper (Infos beachten)
    Beispielbild - Modell: Large Camper (Infos beachten)
    Anmerkung:
    Zu den abgebildeten Beispielbildern
    Nur damit es keine Unklarheiten gibt: Die hier gezeigten Bilder sind Beispiel-Bilder und dienen damit lediglich als genereller Ausblick. Die Mechaniker vor Ort müssen halt immer mit den Autos arbeiten, die der Automarkt hergibt, denn sie können ja keine Autos herzaubern.

    Bedeutet:
    Das letztendliche Auto wird von diesen Bildern abweichen.

    Gerade in der Hochsaison sind besonders die größeren Modelle schwer zu bekommen. Sollte dem so sein, wird ein kleineres Modell gewählt, welches in einem deutlich besseren Zustand ist.

  3. Die Ausstattung

    Für angenehmes Reisen mit Sicherheit, Gemütlichkeit & guter Musik. :-)

    Highlight 1 – Das Camper-Kit

    Im Camper-Kit ist alles enthalten, was du zum Leben & Reisen im Auto brauchst. Du brauchst nach dem Kauf also nicht noch stundenlang nach Ausrüstung suchen, sondern kannst gleich in dein Abenteuer starten. Praktisch!

    Als kurzer Überblick:

    • Küche
    • Autoradio
    • Portable Toilet
    • Wassertanks & Spülbecken
    • Gaskocher mit Kartuschen
    • Besteck, Geschirr & Kochutensilien
    • Vorratsbehälter
    • Bettzeug, Decken & Kissen

    Highlight 2 – Der Bettumbau

    Alle Autos bieten genügend gemütliche Liegefläche für 2 Personen, die sich auch zu einer Sitzgelegenheit umbauen lässt. So kannst du bequem im Auto übernachten und sparst dir die Kosten für die Unterkunft.

    Im Bettumbau enthalten sind:

    • Gemütliche Matratze
    • Bettwäsche und Bezüge
    • Vorhänge für mehr Privatsphäre
    Zu den Sitzplätzen

    Alle Autos sind für 2 Personen ausgelegt. Wenn mehr Sitzplätze benötigt werden, fallen evtl Extrakosten an, da kompliziertere Umbauten nötig werden.

    Autos und Camper in Neuseeland kaufen work and travel
    Bettumbau mit Liegefläche (Infos beachten)
    Autos und Camper in Neuseeland kaufen work and travel
    Bettumbau mit Toilette (Infos beachten)
    Autos und Camper in Neuseeland kaufen work and travel
    Bettumbau als Sitzgelegenheit (Infos beachten)
    Autos und Camper in Neuseeland kaufen work and travel
    Bettumbau mit Stauraum (Infos beachten)
    Anmerkung:
    Zu den abgebildeten Beispielbildern
    Nur damit es keine Unklarheiten gibt: Die hier gezeigten Bilder sind Beispiel-Bilder und dienen damit lediglich als genereller Ausblick. Der Umbau wird mit jeder Anfrage individuell gemacht und hängt daher natürlich stark von Werkstatt und Automodell ab.

    Bedeutet:
    Der letztendliche Umbau kann von diesen Bildern abweichen.

  4. Die Extras play audio

    Das umfangreichste Angebot für deutsche Backpacker in Neuseeland.

    Highlight 1 – Die Buyback-Option

    Am Ende deiner Reise hast du die Option, das Auto wieder an die Werkstatt zu verkaufen. So bleibst du im schlimmsten Fall nicht drauf sitzen. Denn das wäre echt ein trauriges Ende für dein Abenteuer.

    Wie läuft der Rückkauf ab?
    Generell sind die Konditionen für den Rückkauf von Werkstatt zu Werkstatt leicht unterschiedlich. Jede Werkstatt muss aber einen Rückkauf anbieten und gibt ihr Bestes, um dir so viel vom Kaufpreis wie möglich zurückzuzahlen.

    Wieviel bekommst du zurück?
    Die Rückkauf-Option ist ein Rettungsnetz für Backpacker, die es zeitlich nicht schaffen, den Wagen wieder zu verkaufen. Alle Partner-Werkstätten geben ihr Bestes, um bis zu 50% vom Kaufpreis zurückzuzahlen. Dabei spielen der Zustand des Autos und die aktuellen Umstände aber natürlich eine Rolle. Bitte betrachte die Rückkauf-Option daher also wirklich als eine Art Notfall-Lösung.

    Mehr Geld bekommst du definitiv, wenn du den Wagen an andere Backpacker verkaufst. Das machen dann auch die meisten KiwiQuester so.

    Highlight 2 – Die Breakdown-Warranty

    Jede unserer Partnerwerkstätten bietet eine sogenannte Breakdown-Warranty an. Für den Fall, das etwas beim Mechanical- & Safety-Check des Campers übersehen wurde, bist du auf jeden Fall abgesichert. Sexy!

    In unseren Augen möglicherweise unser Lieblings-Feature im Angebot. Wir haben lange darum gekämpft und du findest es in dieser Form bei keinem anderen Anbieter. Yayy!

    Was beinhaltet diese Garantie?
    Abgedeckt sind alle möglichen Schäden an Motor und Getriebe. Du bist also abgesichert, wenn dein Auto tatsächlich liegen bleiben sollte.

    Was beinhaltet diese Garantie nicht?
    Schäden am Innenraum oder durch höhere Gewalt (z.B. Steinschlag in der Scheibe) sind nicht abgedeckt. Dafür kann eine Werkstatt ja nichts.

    Ist die Garantie befristet?
    Ja, denn niemand kann eine unendlich lange Reparatur-Flatrate gewährleisten. Wenn du monatelang Neuseelands Berge rauf und runter fährst, nutzt sich selbst das beste Auto ab.

    Daher muss so eine Funktions-Garantie immer irgendwie befristet sein, damit das ganze auch fair für die Werkstatt bleibt.

    Highlight 3 – Das Self-Contained Siegel

    Gerade bei längeren Reisen lohnt sich das sogenannte self-contained Siegel schnell, da du damit z.B. wild Campen darfst und nicht immer auf kostenpflichtige Plätze angewiesen bist. Mehr dazu im Artikel.

    Self-Contained Rechner Anzahl der Tage wählen

    Dazu noch Fragen? Sweet! Meld dich bei:
    The mighty Team KiwiQuest!

  5. Die Anzahlung (335,- €) play audio

    Damit es fair und sicher für alle Beteiligten ist. Denn in jedem Auto stecken etwa 40 Stunden Vorbereitungszeit (Ausbau, Kundenservice, Wartung, Reparatur usw.), damit ein einwandfreier, sicherer Zustand gewährleistet ist.

    Wir haben es eine Zeit lang komplett ohne erste Anzahlung versucht.

    Folgendes ist dann passiert:
    Nachdem die Jungs vor Ort Autos verglichen, gekauft, repariert und zurückgestellt haben, sind die Interessenten einfach nicht aufgetaucht. Ohne ein Wort. Das geht natürlich nicht.

    Um sicherzustellen, dass die Anfragen auch ernst gemeint sind, gibt es die Anzahlung.

    Wichtig zu wissen:
    Du MUSST das Auto vor Ort nicht kaufen. Schau es dir in Ruhe an und entscheide dann. Wenn du es nicht kaufen möchtest, bekommst du die Anzahlung komplett zurück.

    So bleibt alles fair für alle Beteiligten.

    Andere Anbieter verlangen vorab bis zu 50% vom Kaufpreis. Das wollten wir auf keinen Fall genauso machen. Gleichzeitig müssen wir das Angebot aber für alle Beteiligten fair und sicher gestalten. 335 Euro ist in unseren Augen dafür eine gute Summe.
    Die 335 Euro werden von Create A Moment (KiwiQuest) abgerechnet und sind gleichzeitig die Anzahlung für das Auto, als auch die Vergütung für die Organisation und Planung.

    Wichtig zu wissen:
    Die 335 Euro Anzahlung würden auch anfallen, wenn du ein Auto direkt über eine Werkstatt in Neuseeland buchst. In der Regel sogar deutlich mehr. Sei bei sowas immer skeptisch und stelle Fragen.

    User-Frage:
    Was passiert mit meiner Anzahlung, wenn ich das Auto nicht kaufe?

    Wenn du das Auto vor Ort nicht kaufen möchtest, bekommst du die Anzahlung zurück. Ohne Stress.

    Kein Kauf-Zwang:

    Eine ganz beliebte Nummer unter Autohändlern in Neuseeland: Anzahlung kassieren und bei Nichtkauf einfach einbehalten. Selbst, wenn das vorbereitete Auto absolut nicht dem entspricht, was versprochen wurde.

    Das wollen wir nicht unterstützen!
    Wir stehen daher als "Mittelsmann" zwischen dir und den Werkstätten, damit sowas nicht passiert.

    Solltest du das Auto vor Ort also nicht kaufen wollen: Einfach bei uns melden. Wir zahlen dir dann die Anzahlung zurück und kümmern uns um den Rest.

    Sonstige Anmerkungen:

    Fair ist fair: Wenn Du nicht zum vereinbarten Abholtermin erscheinst, ohne uns vorher Bescheid zu geben, hast du keinen Anspruch auf Rückerstattung der Anzahlung. Denn vor Ort haben dann Menschen ihre Zeit und Energie umsonst investiert. Das geht natürlich nicht.

    User-Frage:
    Gibt es versteckte Bedingungen zur Rückzahlung der Anzahlung?

    Nein.

    Wenn du das Auto vor Ort nicht kaufen möchtest, bekommst du deine Anzahlung vollständig zurück. Du brauchst dazu keinen Grund angeben und dich nicht rechtfertigen (auch wenn uns dein Feedback natürlich unterstützen würde). Es gelten keine besonderen Bedingungen. Das Angebot bleibt für dich stets unverbindlich.

    Wenn etwas für dich also nicht passt, meldest du dich bei uns, wir zahlen dir die Anzahlung zurück und kümmern uns um die restliche Abwicklung und Kommunikation.

    User-Frage:
    Bekomme ich einen Zahlungsbeleg / Dokument zur Sicherheit?

    Jepp. Du bekommst für deine Anzahlung automatisch einen ganz normalen Zahlungsbeleg.

    Der Beleg schafft dabei für alle Beteiligten Klarheit und Sicherheit. In deinem Fall vor allem, damit du jederzeit nachweisen kannst, dass die die Anzahlung getätigt hast. (Generell ist es aber immer gut, ein entsprechendes Dokument zu haben.)

    Davon abgesehen gibt es vor Ort natürlich einen offiziellen Kaufvertrag, der dir Schritt für Schritt erklärt wird. Diesen musst du aber erst unterschreiben, wenn du das Auto gesehen und probegefahren hast.

    (Achtung: Vorsicht mit Unternehmen, die von dir verlangen, einen entsprechenden Vertrag schon vor der Besichtigung des Autos zu unterschreiben!)

  6. Ablauf

    Step 1: Anfrage

    Nachdem du deine Anfrage ausgefüllt hast, schauen wir uns diese erstmal an. Wir beantworten deine Fragen und prüfen, ob alles vollständig ist. Außerdem schauen wir, ob eine unserer Partner-Werkstätten in Neuseeland Kapazitäten hat, dein Wunschmodell vorzubereiten.

    Wenn alles passt geht's weiter zu Step 2.

    Step 2: Platz

    Wenn alles passt, blocken wir direkt einen Platz für dich. Du kannst dich also darauf verlassen, dass ein Auto in Neuseeland für dich vorbereitet wird. Wichtig: Trotzdem bleibt die Anfrage bis hierhin noch unverbindlich. Du kannst also jederzeit abspringen.

    Danach geht's weiter zu Step 3.

    Step 3: Anzahlung

    Etwa einen Monat vor deiner Ankunft melden wir uns nochmal bezüglich der Anzahlung. Danach legen die Mechaniker vor Ort mit Autosuche, Reparatur und allen Safety-Checks los. Du musst nichts weiter tun und sparst dir den kompletten Stress mit der Autosuche vor Ort.

    Danach geht's weiter zu Step 4.

    Step 4: Abholung

    Tja, und dann fliegst du nach Neuseeland. Dein Auto steht zu deinem gewünschten Abholtermin für dich bereit. Du kannst es dir dann in Ruhe anschauen und kaufen (oder nicht). Die Mechaniker vor Ort unterstützen dich dabei bei allen notwendigen Schritten.

    Danach geht's auf ins Abenteuer. Viel Spaß!

  7. Oft gestellte Fragen

    Was andere KiwiQuester so wissen wollten…

    User-Frage:
    Ist die Anfrage verbindlich?

    Nein. Es wird zunächst ein Platz für dich geblockt. Ers,t nachdem du die Anzahlung überwiesen hast (etwa einen Monat vor deiner Ankunft), wird die Anfrage einigermaßen verbindlich.

    "Einigermaßen", weil du vor Ort natürlich die Möglichkeit hast, das Auto vor dem Kauf anzuschauen. Dann kannst du es kaufen oder nicht.

    User-Frage:
    Wo kann ich das Auto abholen?

    Als Abholort sind Auckland und Christchurch möglich. Die genaue Adresse bekommst du selbstverständlich vorab per E-Mail.

    User-Frage:
    Was mache ich bei einem Schaden?

    Melde dich bei einem Schaden oder einer Störung in jedem Fall immer zuerst bei unserer Partner-Werkstatt. Dann schauen wir gemeinsam, wie es weitergeht.

    User-Frage:
    Wo kann ich das Auto wieder verkaufen?

    Die Rückkauf-Option kann aktuell leider nur in Auckland in Anspruch genommen werden. Natürlich kannst du dein Auto auch einfach auf eigene Faust anderswo im Land verkaufen. :-)

    User-Frage:
    Wie wird der Restbetrag vor Ort bezahlt?

    Dazu gibt es zwei Optionen:

    Option 1: In Bar
    Per EC-Karte kann bei Banken in Neuseeland pro Tag nur ca. 800,- $NZD abgehoben werden. Dies bitte einplanen und evtl. schon einen Teil des Geldes aus Deutschland mitbringen.

    Anmerkung: Bitte erst zur Werkstatt fahren, wenn die komplette Summe zusammengetragen wurde.

    Option 2: Per Kreditkarte
    Als Kreditkarten sind Visa oder MasterCard möglich. Hier bitte die gesetzten Limits erfragen und ggf. ändern lassen, damit bei der Bezahlung auch nichts schief geht.

    Anmerkung: Zur Sicherheit evtl. auch nachfragen, ob die Kreditkarte für Neuseeland freigeschaltet wurde.

    User-Frage:
    Was ist der Unterschied zwischen dem Medium Camper Basic & Plus?

    Generell unterscheiden sich beide Modelle in der Größe. Die Medium Camper Plus Modelle sind insgesamt etwas länger, was in der Regel mehr Stauraum und Liegefläche bedeutet.

    Zusätzlich gibst du der Werkstatt vor Ort einfach mehr finanziellen Spielraum bei der Vorbereitung deines Autos. Dadurch steigt in vielen Fällen die Qualität nochmal deutlich.


KiwiQuest Work and Travel in Neuseeland

Wir wünschen dir ein super Abenteuer!
Welcome to Team KiwiQuest!

Team KiwiQuest