Cape Reinga - Must-Sees, Reisetipps, Geschichte Work and Travel in Neuseeland
Cape Reinga - Must-Sees, Reisetipps, Geschichte Work and Travel in Neuseeland

Cape Reinga - Must-Sees, Reisetipps, Geschichte

Alle Infos über Cape Reinga in Neuseeland | Bild: ©️ Kaleb Johnston

Hast du schon mal zwei Ozeane kollidieren sehen? Es ist ein spektakulärer Anblick und einer, der nur an wenigen Orten auf der Welt zu sehen ist.

Cape Reinga ist ein solcher Ort. Mit seinem ikonischen Leuchtturm, dem 90-Mile-Beach und den heiligen Stätten und der Geschichte von Māori ist es ein entzückender Ort für Urlauber, die auf der Suche nach etwas Außergewöhnlichem sind.

Hier findest du alles über das Cape Reinga in der Region Northland, Neuseeland.

Kommt mit uns und lernt dieses einzigartige Reiseziel kennen!

Über die Destination

Die Tasmanische See und der Pazifische Ozean vereinen sich vor dem Cape Reinga zu einem wundersamen Schauspiel. Die einzigen von Menschen erschaffenen Strukturen am Kap sind der Leuchtturm und die Straße, die zu ihm führt. Davon abgesehen gibt es in der Nähe nur vereinzelnt Campingplätze und ein kleines Dorf ein paar Kilometer südlich.

Der Leuchtturm am Cape Reinga wurde 1941 gebaut und war bis 1987 bemannt. (Nach 1987 wurde er voll automatisiert) Besucher können das 10 Meter hohe Bauwerk nicht betreten, aber es ist eine Sehenswürdigkeit, vor allem wegen der atemberaubenden Schönheit der Natur um ihn herum.

Die Gegend ist reich an spiritueller Bedeutung für die Māori. Es wird gesagt, dass kürzlich verstorbene Seelen die Küste hinauf zum Kap reisen, wo sie von einem alten Pohutukawa-Baum am nördlichsten Punkt ins Meer springen, um in das „Hawaiki“ (die Heimat der Vorfahren) zurückkehren.

Wir erinnern uns:

Cape Reinga zu besuchen war eine einzigartige Erfahrung. Sogar mit dem Trubel der anderen Touristen, die hier herumschwirrten, konnten wir die Einzigartigkeit dieses besonderen Ortes spüren.

Daten und Fakten

Temperatur
Fläche
Einwohnerzahl
Ethnizität
Bevölkerungsdichte
Erreichbarkeit
Wetter
Preisniveau
Luft-Qualität
Sicherheit
Free Wifi
Fußgängerfreundlich
Für Familien
Für Solo-Traveler
Nils D.
Team KiwiQuest

Wir hatten zwar erwartet, dass sich Cape Reinga wie irgendwo im Nirgendwo anfühlen würde, aber es ist WIRKLICH weit draußen. Trotzdem war es aber schön, der Zivilisation für eine Weile zu entfliehen und einfach in der Natur zu schwelgen.

Highlights

Hier die unsere persönlichen Highlights für einen Trip nach Cape Reinga 👍

Der Ninety Mile Beach

Ein Ausflug zum Cape Reinga lässt dich gut mit einem Besuch auf dem Ninety Mile Beach verbinden. Fahr dazu einfach den offiziellen Ninety Mile Beach Highway entlang (tatsächlich sind es nur 88 km).

Und falls du Lust auf action hast:
Tourunternehmen halten auch für Sandboarding an oder bieten aufregende Offroad-Erlebnisse an.

Details
Zeit:6 Stunden
Kosten:0 $NZ

Das Cape Reinga Lighthouse

Die Besichtigung selbst dauert nicht lange, aber von Kaitaia aus sind es anderthalb Stunden Fahrt bis zum Leuchtturm. Wer sich die lange Anfahrt sparen möchte, kann als Besucherauf einem der nahen Campingplätze wohnen.

Denk nur daran, dass du auf dem Gelände nicht essen darfst , da Cape Reinga als heiliger Ort gilt. Aber 5 km vor dem Kap gibt es einen Picknickplatz.

Wir erinnern uns:

Was wir damals doch etwas unterschätzt hatten war die lange Anfahrt. Mit einem zuverlässigen Camper ist der Trip ganz gut machbar. Ohne gestaltet sich der Weg allerdings etwas schwieriger. Trotzdem würden wir die Reise definitiv wieder machen um den kleinen Leuchtturm noch einmal zu besuchen.

Wegweiser am Cape Reinga | ©️ Jason Zhao
Der berühmte Leuchtturm am Cape Reinga
Details
Zeit:8 Stunden
Kosten:0 $NZ

Mehr Highlights?

Du kennst noch mehr Highlights an diesem Ort?
Dann werde Co-Creator und füge sie diesem Artikel hinzu! 😋

Highlight hinzufügen

Aktivitäten

Hier ein paar unserer Lieblings-Aktivitäten für Cape Reinga 😋

Scenic Flight über Cape Reinga

Mache einen Rundflug entlang des Ninety Mile Beach und erlebe die atemberaubende Schönheit der Gegend aus der Luft. Viele Anbieter verbinden den Flug mit einer Landung am Kap und einer Wanderung am Leuchtturm und teilweise sogar mit ein paar Stops um Sandboarden zu gehen.

cape-reinga-2
Die Aussicht am Cape Reinga | ©️ Lucile Noiriel
cape-reinga-2
Ruhe und Natur | ©️ Lucile Noiriel
Details
Zeit:6 Stunden
Kosten:450 $NZ
Weiterlesen
+ 1 Erfahrungen

Geschichte & Kultur

Wenn du Cape Reinga wirklich verstehen willst: Hier ein paar Einblicke in Geschichte, Kultur & Legenden.

Cape Reingas Name und seine Bedeutung

„Reinga“ bedeutet Unterwelt in der Sprache Māori. Es wird auch „Te Rerenga Wairua“ genannt, was soviel bedeutet wie die „Absprungstelle der Geister“.

Beide Namen beziehen sich auf den Glauben der Māori, dass an diesem Ort das Tor zu der Heimat ihrer Vorfahren (das „Hawakiiki-A-Nui“) liegt, zu der ihre Geister nach dem Tod zurückkehren.

Wir erinnern uns:

Unser Besuch am Cape Reinga hat sich damals definitiv anders angefühlt nachdem wir von dieser Legende gehört hatten. Als unser Host uns davon berichtete hat man richtig gemerkt, welche Wichtigkeit das Kap im Norden Neuseelands in der Maori Kultur hat.

Image of the Pohutukawa-Tree at Cape Reinga
Der uralte Pohutukawa-Baum
Weiterlesen
+ 1 Erfahrungen

Reisetipps

Hier noch ein paar Tipps für deinen Besuch in Cape Reinga 😋

Wetter

Work and Travel in Neuseeland

Das Wetter ist so ziemlich das ganze Jahr über mild. Evtl. kann es mal regnerisch sein. Die regenreichsten Monate sind Juni,...

Juli und August.

Reisezeit

Work and Travel in Neuseeland

Es gibt keine wirklich schlechte Zeit für einen Besuch, aber Januar und Februar sind die beliebtesten Monate. Hier könnte es voll werden.

Anfahrt

Work and Travel in Neuseeland

Von Kaitaia aus ist es ist eine recht lange Fahrt zum Cape Reinga. Generell ist es hierfür sinnvoll ein eigenes Auto zu...

haben.

Wie kommen man dort hin?

Am sinnvollsten ist die Anfahrt mit einem eigenen Auto oder Camper. 👍

Reise-Camper vorbestellen

Oft gestellte Fragen

Was andere KiwiQuester so wissen wollten...

User-Frage:
Kann man vom Cape Reinga einfach so zum 90 Mile Beach fahren?

Der 90-Mile-Beach ist eigentlich eine offizielle Straße, die allerdings nicht für jedes Fahrtzeug zugänglich ist. Du musst ein 4×4-Fahrzeug oder ein anderes geeignetes Fahrzeug haben, um richtig zu navigieren. Lokale Kenntnisse sind auch notwendig, um sicher durch die Gezeiten und andere Gefahren am Strand zu navigieren.

Außerdem erlauben dir die Autovermieter normalerweise nicht, am Strand zu fahren. Hauptsächlich aus Sicherheitsgründen.

Es gibt jedoch eine Straße von Kaitaia zum Cape Reinga, für diejenigen, die das Kap auf eigene Faust besuchen möchten.

Wir wünschen dir ein super Abenteuer!
Welcome to Team KiwiQuest!

Team KiwiQuest

Deine Erfahrung hinzufügen

Werde Co-Creator: Hilf mit und füge deine Erfahung, deine Tipps und dein Feedback hinzu.
Was kannst du hier posten?

Achtung: Du bist nicht eingeloggt. Deine Erfahrung wird daher als "von Anonym" gepostet. Zum Login


Join 1 Co-Creators below

  1. Team KiwiQuest

    Warust du schon einmal am Cape Reinga?
    Was waren deine Erfahrungen?