Angebot

Autos & Camper kaufen

Hochwertige Autos für Backpacker

1. Ausfüllen

Trage die Daten ins Formular ein.

2. Abschicken

Und fertig!
Alles Weitere gibt’s per Email.

Infos und Ablauf

Mehr Infos gibt’s weiter unten. Bei Fragen kannst du uns auch gerne schrieben.

mehr Infos

  1. Bilder und Eindrücke

    Bist du bereit für dein neues, fahrendes Zuhause? Wir freuen uns auf dich :-)

    Modell: Station Wagon
    Modell: Station Wagon
    Modell: Light Van (small)
    Modell: Light Van (small)
    Modell: Light Van (big)
    Modell: Light Van (big)
    Modell: Full Van
    Modell: Full Van
  2. Die Backpacker-Garantien

    Denn fair ist fair und versprochen ist versprochen. :-)

    1. Garantie: Funktionsfähigkeit

    Dein Auto wurde garantiert auf Herz und Nieren überprüft und sowohl die offizielle Warrant of Fitness (WOF) als auch die Registrierung für NZ (REGO) sind gültig.
    Bitte etwas mehr dazu

    Die traurige Wahrheit:
    Wenn du dein Auto direkt von anderen Backpackern kaufst, weißt du leider nie mit Sicherheit was du bekommst – bis dann die nächste Inspektion ansteht.

    Unsere Erfahrung:
    Wir haben auf unserer Reise einen Van von einem Backpacker-Pärchen gekauft. Beide wirkten sehr freundlich. Doch ein paar Wochen später stellte sich heraus, dass der Van erhebliche (absichtlich versteckte) Rostschäden hatte. Wir konnten keine neue Warrant of Fitness (den TÜV) bekommen. Damit war der Wagen nicht mehr legal benutzbar und wir standen wieder ohne Auto da.

    Auch nach ein paar kostspieligen Reparaturen (insgesamt über 1500 $NZD) sah es nicht viel besser aus. Letztendlich mussten wir das Auto ganz aufgeben und uns einen weiteres Auto kaufen. Teuer. Frustrierend. Zeitraubend. :-(

    Die Funktionsgarantie:
    Da wir keine Mechaniker sind, kümmern wir uns nicht selbst um die Autos. Stattdessen konnten wir ein kleines, aber feines Familienunternehmen für unser Projekt begeistern. Inhaber Steve und sein Team kümmern sich liebevoll um alle Autos und haben viel Erfahrung mit Backpackern.

    Und natürlich haben wir vorher nachgefragt: Es werden niemals Autos verkauft die sich plötzlich (wie unseres) als schrottreif herausstellen. Keine absichtlich versteckten Schäden. Keine gefälschten Papiere. Und kein Kaufzwang.

    Das war uns wichtig, denn wir wollen dich vor dem schützen was uns passiert ist.

    Reparaturen:
    Gesagt werden muss aber folgendes:

    Natürlich sind alle Autos keine Neu-, sondern Gebrauchtwagen. Gerade bei einer längeren Reise wirst du wohl nicht komplett um Reparaturen herumkommen. Eine Art “12-Monate-Reparatur-Flatrate” kann leider niemand leisten.

    2. Garantie: Rückkauf

    Am Ende deiner Reise gibt’s die Option, dass Steve und sein Team dir deinen Wagen wieder abkaufen. So bleibst du im schlimmsten Fall nicht drauf sitzen.
    Bitte etwas mehr dazu

    Wie läuft der Rückkauf ab?
    Alle Infos zum Ablauf haben die Jungs & Mädels von Chilli Rentals hier zusammengestellt. Anschauen lohnt!

    Wieviel bekommst du zurück?
    Die Rückkauf-Garantie ist ein Rettungsnetz für Backpacker, die es zeitlich nicht schaffen den Wagen wieder zu verkaufen. Meistens gibt es etwa die Hälfte zurück, da Steve und sein Team ja auch ihr kleines Unternehmen am laufen halten müssen. Mehr Geld bekommst du definitiv dabei raus, wenn du den Wagen an andere Backpacker verkaufst.

    Das machen auch die meisten KiwiQuester so und wir stellen dafür gerne unsere kleine Facebook-Seite zur Verfügung :-)

    Ansonsten:
    Selbst wenn du “nur” die Hälfte vom Kaufpreis wiederbekommst ist das immernoch ein ziemlich guter Deal.

    Echt? Wieso das?
    Angenommen du bist 12 Monate in Neuseeland unterwegs. Du hast dein Auto für 3000 Euro gekauft. Am Ende ist es leider in keinem sehr guten Zustand und du bekommst “nur” 1500 Euro für den Verkauf. Dann hast trotzdem nur ca. 4,50 Euro pro Tag für Unterkunft und einen fahrbaren Untersatz ausgegeben. Vergleich das mal mit den Kosten für Hostels und Transport. :-)

  3. Die Ausstattung

    Für angenehmes Reisen mit Sicherheit, Gemütlichkeit & guter Musik. :-)

    1. Camper-Kit

    Im Camper-Kit ist alles Enthalten, was du zum Leben & Reisen im Auto brauchst. Du kannst also gleich in dein Abenteuer starten.
    Was ist im Camper-Kit enthalten?

    • Autoradio kompatibel mit iPod & Smartphone
    • Gemütliche Matratze
    • Gasofen mit 2 Ersatzkartuschen
    • Besteck, Geschirr & Kochutensilien
    • Vorhänge für mehr Privatsphäre
    • Vorratsbehälter

    2. Optionales Extra: Dachzelt

    Im Auto selbst ist nur (Schlaf-)Platz für dich und eine weitere Person. Damit es auch zu dritt klappt kann Steve ein Dachzelt anbauen. Platz für alle! *yaaay* :-)
    Welches Modell empfielt ihr für drei Personen?

    Als Modell den Kombi oder den Light Van (big). Für die Übernachtungen nutzt ihr dann das Auto plus Zelt. So hat wirklich jeder genug Platz. Wir haben von den anderen KiwiQuestern bisher das Feedback bekommen, dass diese Kombination am meisten Sinn macht.

  4. Die erste Anzahlung (400,- €)

    Damit es fair und sicher für alle Beteiligten ist. Denn in jedem Auto stecken etwa 40 Stunden Vorbereitungszeit (Ausbau, Kundenservice, Wartung, Reparatur usw.), damit ein einwandfreier, sicherer Zustand gewährleistet ist

    Geht's nicht ohne Anzahlung?
    Wir haben es eine Zeit lang komplett ohne erste Anzahlung versucht.

    Folgendes ist dann passiert:
    Nachdem Steve und sein Team Autos verglichen, gekauft, repariert und zurückgestellt haben, sind die Interessenten einfach nicht aufgetaucht. Ohne ein Wort. Wir hoffen du kannst verstehen, dass das so nicht funktionieren kann. Schließlich muss es fair für alle Beteiligten bleiben.

    Und wieso gerade 400 Euro?
    Andere Anbieter verlangen vorab bis zu 50% vom Kaufpreis. Und das ohne Erstattung bei Nicht-Kauf. Das wollten wir auf keinen Fall genauso machen. Gleichzeitig müssen wir das Angebot aber für alle Beteiligten fair und sicher gestalten. 400 Euro ist in unseren Augen dafür eine gute Summe.
    Wie setzen sich die 400 Euro zusammen?
    Die ersten 100 Euro gehen immer für Organisation & Planung (+ Autosuche, Inspektion und Reinigung) drauf. Das alles kann niemand komplett umsonst machen.

    Die restlichen 300 Euro geben Steve vor Ort Spielraum beim Autokauf, was letztendlich ein besseres Auto für dich bedeutet. Damit es auch für dich fair bleibt: Beim Kauf werden diese 300 Euro vom Kaufpreis abgezogen.

    Und wenn ich das Auto nicht kaufen möchte?
    1. Wenn Du aus unvorhergesehenen Gründen Deine Reise nach Neuseeland nicht antreten kannst, besteht die Möglichkeit, von Deiner Pre-Sale-Buchung zurückzutreten. Je nach Umständen erstatten wir Dir die Erstanzahlung teilweise oder vollständig.

    2. Wenn Du nicht zum vereinbarten Abholtermin erscheinst, ohne uns vorher Bescheid zu geben, hast Du keinen Anspruch auf Rückerstattung der Anzahlung.

    3. Du musst uns mindestens 14 Tage vorm vereinbarten Abholtermin mit Begründung davon in Kenntnis setzen, wenn Du von unserem Pre-Sale-Angebot zurücktreten möchtest. Sonst hast Du keinen Anspruch auf Rückerstattung der Anzahlung.

    4. Bevor wir den Kauf Deines Pre-Sale-Autos abwickeln, hast Du die Möglichkeit, das Fahrzeug genau anzuschauen. Wenn Du Dich daraufhin entschließt, vom Kauf zurückzutreten, weil Dir das Auto nicht gefällt oder es nicht dem Vertrag bzw. der Kategorie entspricht, die Du gebucht hast, bekommst Du bis zu 50% Deiner Anzahlung zurück. Dies hängt vor allem vom Aufwand ab, den es brauchte, um das Auto Deinen Wünschen gerecht vorzubereiten.

    5. Kündigung des Pre-Sales: Wir behalten uns das Recht vor, den Pre-Sale-Vertrag im Falle von missbräuchlichem oder beleidigendem Verhalten zu kündigen.

  5. Oft gestellte Fragen

    Was andere KiwiQuester so wissen wollten…

    User-Frage:
    Ist die Anfrage verbindlich?
    Antwort einblenden

    Nein. Es wird zunächst ein Platz für dich geblockt. Erst nachdem die die Anzahlung überwiesen hast (etwa einen Monat vor deiner Ankunft) wird die Anfrage einigermaßen verbindlich.

    "Einigermaßen", weil du vor Ort natürlich die Möglichkeit hast das Auto vor dem Kauf anzuschauen. Dann kannst du es kaufen oder nicht.

    User-Frage:
    Wann sehe ich mein Auto?
    Antwort einblenden

    Es kann gut sein, dass du das fertige Auto erst vor Ort ansehen kannst. Jedes Auto wird individuell gefertigt und ausgestattet. Gerade in der Hochsaison lässt sich das anders kaum regeln.

    Bei der Fertigung richtet sich Steve so gut es geht nach deinen Wünschen. Gleichzeitig muss er aber immer mit den Autos arbeiten, die auf dem freien Markt verfügbar sind. Den größten Wert legt er hierbei auf den technischen Zustand des Autos.

    User-Frage:
    Wo kann ich das Auto abholen?
    Antwort einblenden

    Alle Autos befinden sich ausschließlich in Auckland. Die genaue Adresse bekommst du selbstverständlich per Email.

    Um dein Auto anzuschauen musst du zu Steve kommen. Das ist aber in Auckland glücklicherweise super einfach und günstig via Bus zu machen. :-)

    User-Frage:
    Was mache ich bei einem Schaden?
    Antwort einblenden

    Melde dich bei einem Schaden oder einer Störung in jedem Fall immer zuerst bei Steve und seinem Team. Sie sind in Neuseeland jederzeit erreichbar und immer dein Ansprechpartner Nummer 1.

    Und davon mal abgesehen freuen sie sich auch einfach dir zur Seite zu stehen :-)

    User-Frage:
    Wo kannst du das Auto wieder verkaufen?
    Antwort einblenden

    Steve kauft dir das Auto am Ende deiner Reise gerne wieder ab. So bist du auf der sicheren Seite. Das geht aber ebenfalls nur in Auckland. Natürlich kannst du dein Auto auch einfach auf eigene Faust verkaufen. :-)

    User-Frage:
    Wie wird der Restbetrag vor Ort bezahlt?
    Antwort einblenden

    Dazu gibt es zwei Optionen:

    Option 1: In Bar
    Per EC Karte kann bei Banken in Neuseeland pro Tag nur ca. 800,- $NZD abgehoben werden. Dies bitte einplanen und evtl. schon einen Teil des Geldes aus Deutschland mitbringen.

    Anmerkung: Bitte erst zu Chilli Rentals fahren, wenn die komplette Summe zusammengetragen wurde.

    Option 2: Per Kreditkarte
    Als Kreditkarten sind Visa oder MasterCard möglich. Hier bitte die gesetzten Limits erfragen und ggf. ändern lassen, damit bei der Bezahlung auch nichts schief geht.

    Anmerkung: Zur Sicherheit evtl. auch nachfragen ob die Kreditkarte für Neuseeland freigeschaltet wurde.

    Option 3: Per Überweisung
    Du kannst die komplette Summe auch auf ein deutsches Konto überweisen. Wir kümmern uns in diesem Fall um die Auslandsüberweisung. Gib uns einfach kurz Bescheid, wenn du diese Option nutzen möchtest.

    Anmerkung: Hierfür fallen einmalige Gebühren von 40 Euro an.

    User-Frage:
    Und die Versicherung fürs Auto?
    Antwort einblenden

    Aktuell empfehlen wir BBH Backpacker Motor Vehicle Insurance. Damit alles korrekt Versichert ist: Am besten nach dem Kauf direkt online beantragen und die INS Nummer an uns schicken.

    User-Frage:
    Welche Ausstattung haben die Autos?
    Antwort einblenden

    Generell ist in den Autos alles dabei, was du für dein Abenteuer brauchst.

    • Autoradio kompatibel mit iPod & Smartphone
    • Gemütliche Matratze
    • Gasofen mit 2 Ersatzkartuschen
    • Besteck, Geschirr & Kochutensilien
    • Vorhänge für mehr Privatsphäre
    • Vorratsbehälter
  6. AGBs und Richtlinien

    Wir empfehlen das Angebot von Chilli Rentals super gerne.
    Steve und sein Team machen vor Ort einen super Job!

    Die Richtlinien zu dem Angebot findest du auf der Website von Chilli Rentals.

Wir wünschen dir ein super Abenteuer! ♥ ♥ ♥

Anna & Nils