Work and Travel in Neuseeland
Article

Auf geht‘s

Und da sind wir wieder.

Das Abenteuer hat nun endgültig begonnen. Erster Stop: Shakespear regional park.

Wir haben geplant an der Ostküste zum Cape Reinga zu Fahren und dann an der Westküste zurück nach Auckland.

Ein wenig ausserhab von Auckland fuhren wir auf eine kleine Halbinsel, auf welcher sich auch der Shakespear regional park befindet. Was für ein prächtiger Ort! Wunderbare Küste, mit der schönen Skyline von Auckland im Hintergrund. Die Gesetzlage für Freedom Camping erschien uns erst relativ schwammig weshalb wir uns dazu entschlossen die erste Nacht auf einem kleinen Campingplatz(10$ für ein stück Land) zu verbringen.

Am nächsten Tag, gut ausgeschlafen ging es weiter Richtung Norden mit einer ersten kleinen Prüfung für unsere Lynn. Irgendwo zwischen Puhoi und dem Port Albert machten wir einen Abstecher über ein kleines „Pässchen“. Lynn liess uns nicht im Stich!

Port Albert war nicht gerade das gelbe vom Ei: Der See hatte sehr wenig Wasser, alles war sumpfig,das Wetter auch nicht gerade sagenhaft. Nicht wunderbar aber zum schlafen genügte es trotzdem sehr gut.

Tutukaka war unser nächstes Ziel. Über etliche Hügel und Küstenausblicke kamen wir an userem Schlafplatz an. Gemütlich am Ufer, Ausblick auf die saftig grün bewucherte Bucht, verköstigten wir uns an einer Schüssel Nudeln mit Tomatensauce. Die Schüssel hatte Camille zuvor aus einem Second Hand Laden erstanden und sie schon voll ins Herz geschlossen. (Wir haben noch keinen Plan wie wir das riesige Ding in die Schweiz zurück transportieren sollen -> Ideen sind herzlich Willkommen)

Wir denken sie wird uns noch des öfteren gute Dienste leisten.

Nun sind wir schon nahe am Cape. Heute übernachten wir am Douptless Bay. Ein sehr toller Camping Platz direkt hinter den Dünen und erst noch kostenlos!

Wir hoffen auf ein wenig besseres Wetter, so dass man das Cape Reigna in voller Pracht bestaunen kann.

Pascal & Camille

Support this Author

Du möchtest Pascal & Camille in Neuseeland unterstützen? Wow, super! Let's go!


Spenden

Wir erinnern uns: Als Backpacker ist das Geld einfach immer knapp. Mit dem "KiwiQuest-Authors-Project" möchten Backpackern eine Möglichkeit bieten ihre Reise durchs bloggen finanziell zu unterstützen.

Jeder Artikel wurde also mit viel Herz und Mühe von Backpackern geschrieben, die gerade mitten im Work & Travel Abenteuer sind.

Jeder Artikel wurde von Backpackern in Neuseeland geschrieben. Das kostet Zeit (und Nerven), bringt Neulingen aber einen tollen Einblick ins Backpackerleben. Die Spenden sollen ein Ausgleich für die Autoren darstellen.

Anmerkung:
Die Spenden gehen zu 100% an die Autoren. KiwiQuest selbst bekommt davon keinen Anteil.


Ein riesiges Dankeschön an dich!

Schreib ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das Neuseeland-Special 

Der erste 100% unverbindliche Camper-Kauf auf Vorbestellung in Neuseeland. Für Reisen, AuPairs oder Familien. Einfach, bequem und ganz ohne Risiko.

Aktion endet in:

00
Months
00
Days
00
Hours
00
Minutes
00
Seconds

"Echt super, besonders mit den Garantien! Weiter so!"

Der Camper-Kauf auf Vorbestellung

"Wow, das ist mal ein cleveres Konzept für Backpacker."

"Ich hatte richtig Angst vor dem Autokauf! Ich danke euch!"