Angebot

Working Holiday Visum für Neuseeland beantragen

Das Working Holiday Visum für Neuseeland in 5 Minuten - Formular ausfüllen und fertig!

1. Ausfüllen

Trage die Daten ins Formular ein.

2. Abschicken

Und fertig!
Alles Weitere gibt’s per Email.

Infos und Ablauf

Mehr Infos gibt’s weiter unten. Bei Fragen kannst du uns auch gerne schrieben.

mehr Infos

  1. Leistungen

    Wir wollen unser Angebot 100%ig transparent halten. Damit es fair für alle bleibt…

    Beantragung

    Wir übernehmen die komplette Beantragung des Visums für dich. Außerdem stehen wir dir bei Fragen und Unklarheiten zur Seite. Unser Ziel ist es die Beantragung für dich so einfach wie möglich zu gestalten.
    Was bedeutet das konkret?

    Bei der Beantragung stehen einige (teilweise kniffelige) Dinge an. Prüfen aller Daten, Formulare anfragen und ausfüllen, Telefonate nach Neuseeland führen, Fallgruben vermeiden und natürlich der ewige Kampf mit der Website der neuseeländischen Einwanderungsbehörde. Good Job NZ. Das alles übernehmen wir für dich.

    Kosten

    Wir versuchen die Kosten für dieses Angebot so fair wie möglich zu halten. Das ist uns besonders wichtig, da wir als Backpacker aus eigener Erfahrung wissen: das liebe Geld ist auf Reisen eben oft knapp.
    Wie setzen sich die Kosten zusammen?

    Das neuseeländische Visum selbst kostet (je nach aktuellem Umrechnungskurs) etwa 235 Euro. Dazu kommen dann noch die Kosten für die Überweisung des Geldes ins Ausland.

    Die Kosten die für unsere Leistung anfallen liegen bei etwa 45 Euro. Das Geld nutzen wir um einen Teil der Kosten für KiwiQuest zu decken und das Projekt weiter zu entwickeln. Vielen Dank für deine Unterstützung!

    Geld-zurück Garantie

    Das gibt es nur bei uns. Wird ein Antrag nämlich abgelehnt zahlt die neuseeländische Einwanderungsbehörde kein Geld zurück. Wir tragen die Kosten dafür also selbst.
    Wieso macht ihr das?

    Erstens hätten wir uns damals so etwas gewünscht.

    Zweitens wollten wir dem ganzen Vorgang endlich eine gewisse Sicherheit verpassen.

    Und drittens weil wir ziemlich zuversichtlich sind, dass wir den Antrag für dich bewilligt bekommen. ;-)

  2. Voraussetzungen

    Um das Working Holiday Visum für Neuseeland zu bekommen musst du ein paar Voraussetzungen erfüllen. Folgende Voraussetzungen müssen für die Bewilligung des Visums gegeben sein:

    • Du bist zwischen 18 und 30 Jahre alt.
    • Dein Reisepass ist gültig

      Reisepass gültig?

      Dein Reisepass muss bis drei Monate nach deinem Rückflug gültig sein. Beispiel: Wenn du planst im Januar wieder in Deutschland zu sein muss er mindestens bis April gültig sein.

      Mehr
      .
    • Du wirst keine Kinder nach Neuseeland mitnehmen.
    • Du erfüllst bestimmte Gesundheitsanforderungen

      Gesundheitsanforderungen?

      In der Regel solltest du die Anforderungen problemlos erfüllen. Ist das nicht der Fall melden wir uns vor der Beantragung bei dir. Dann schauen wir gemeinsam wie es weitergeht. Die kompletten Anforderungen findest du hier:

      Mehr
      .
    • Dir wurde das Working Holiday Visum für Neuseeland bisher nicht bewilligt.
  3. Oft gestellte Fragen

    Was andere KiwiQuester so wissen wollten…

    User-Frage:
    Wie lange dauert die Beantragung?
    Antwort einblenden

    Nachdem wir deine Daten erhalten haben brauchen wir in der Regel etwa 2 - 3 Tage für die Bearbeitung. Die neuseeländische Einwanderungsbehörde braucht dann nochmal etwa 5 bis 10 Tage für die Bewilligung.

    Du kannst also von etwa zwei Wochen ausgehen.

    Anmerkung:

    In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass die Einwanderungsbehörde noch zusätzliche Daten zur Identifikation verlangt. In diesem Fall melden wir uns bei dir und klären den Vorgang dann für dich. Für dich entsteht kein zusätzlicher Aufwand.

    User-Frage:
    Wie lange ist das Visum gültig?
    Antwort einblenden

    Immer 12 Monate :-)

    User-Frage:
    Warum nicht einfach selbst beantragen?
    Antwort einblenden

    Du kannst das Visum natürlich auch selbst beantragen. Das bedeutet allerdings, dass du dich um alles selber kümmern musst: Formulare ausfüllen, Telefongespräche nach Neuseeland führen und mit technischen Schwierigkeiten (good job Neuseeland) kämpfen.

    Bei der Beantragung kann halt leider auch einiges schief gehen. Wir haben uns jetzt schon so oft durch den Prozess gekämpft, dass wir die Tücken und "Fallgruben" ganz gut kennen.

    User-Frage:
    Was passiert wenn mein Antrag abgelehnt wird?
    Antwort einblenden

    Da wir den Antrag für dich vornehmen steigen auf jeden Fall deine Chancen auf Bewilligung. Einfach, weil wir in den letzten Jahren schon eine Menge Erfahrung mit dem Vorgang und seinen Tücken gesammelt haben.

    Sollte dein Antrag aber dennoch abgelehnt werden bekommst du dein Geld zurück. Von uns. Denn die Einwanderungsbehörde zahlt in der Regel kein Geld zurück. Wir tragen die entstandenen Kosten in diesem Fall also selbst.

Wir wünschen dir ein super Abenteuer! ♥ ♥ ♥

Anna & Nils